E-TECH
News

Blechexpo 2019

KOHLHAGE stellt auf der Blechexpo 2019 in Stuttgart aus.

KOHLHAGE @ E-Mobilität

Das jüngste Mitglied in der KOHLHAGE Gruppe: Bei KOHLHAGE E-Tech arbeitet eine Vielzahl von gut ausgebildeten Ingenieuren und Technikern daran, individuelle Lösungen für elektrisch betriebene Fahrzeuge zu entwickeln. Dabei ist das Engineering fast noch der kleinere Teil der täglichen Arbeit. 

Dank der Erfahrungen des Schwesterunternehmen KOHLHAGE Automotive, komplexe Baugruppen in der Serienproduktion prozesssicher zu fertigen, kann KOHLHAGE E-Tech die eigenen Konzepte auch direkt in der Produktion am Standort Neuenrade umsetzen und somit Komplettlösungen für PKW und kleinere Nutzfahrzeug realisieren.

Bereits seit 2015 haben sich die Fachleute von KOHLHAGE E-Tech mit der Thematik „E-Mobilität“ auseinander gesetzt und erste, damals noch kleinere überschaubare Projekte entwickelt. In den Jahren dann sind die Anfragen und Aufträge von automotiven Kunden zunehmend komplexer und größer geworden. Daher ist zum 01.07.2018 dieses Produktionssegment aus dem Unternehmen herausgelöst und auf eigene Füße gestellt worden.

Mit großem Erfolg: Mittlerweile beschäftigt KOHLHAGE E-Tech 50 Mitarbeiter, Tendenz steigend.

Kernprodukte sind individuell entwickelte, spezielle Trägerrahmen zur Aufnahme von E-Motoren sowie verschiedener Anbauteile in elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Dabei werden die in der Unternehmensgruppe ohnehin schon vorhandenen Kompetenzen in der Verarbeitung von Rohren (Biegen, Laserschneiden, Schweißen, Beschichten) auf einem besonders hohen Level zu außergewöhnlicher Qualität gebracht.

KOHLHAGE Kunden wissen das zu schätzen, denn Flexibilität, Kompetenz, maximale Kundenorientierung und insbesondere ein wettbewerbsfähiges Preisniveau sind die Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit in einer zukunftsorientierten Branche.